Allianz Deutschland
Allianz Deutschland

Allianz Geschäftsstelle Potsdam

Unser Team

Mueller
Zier
Bigalke
Wolldeit
Lodahl
Reinhardt
Weifenbach
Allianz Bild Text
Robert Seibold
Allianz Bild Text
Allianz Bild Text
Allianz Bild Text
Mueller
Jens Torsten Müller - Mach nur etwas woran Du Spass hast.

Hätte mit 25 Jahren nicht gedacht wo ich im Alter von 50 Jahren beruflich bin.

WIE BIN ICH ZUR ALLIANZ GEKOMMEN? - Durch Zufall, ich wurde gefragt ob ich mir eine Karriere bei der Allianz vorstellen könnte.
MEIN URSPRÜNGLICH GELERNTER BERUF? - Elektronik-Facharbeiter, danach Studium der Wirtschaftswissenschaften
WAS MACHE ICH HIER? - Im Unternehmen habe ich verschiedene Führungsfunktionen ausgefüllt und leite nun eine Geschäftsstelle der Allianz.
WAS MACHT MIR AM MEISTEN SPASS? - Die Arbeit mit den Mitarbeitern und Kollegen und wenn ich sehe, dass wir durch unsere Arbeit etwas positiv entwickelt haben.
WARUM IST DIE ALLIANZ EIN COOLER ARBEITGEBER? - Wir sind innovativ, vor dem Markt und das als Großes Team
MEIN LIEBSTES VERSICHERUNGSPRODUKT? - Berufsunfähigkeit und AGI Sparpläne

Zier
Stephanie Zier

WIE BIN ICH ZUR ALLIANZ GEKOMMEN? Über ein Praktikum im Rahmen eines Betriebswirtschaftsstudiums erfolgte der Einstieg bei der Allianz Versicherungs-AG in der Abteilung Betriebsorganisation/Betriebswirtschaft/Controlling in 2005.
MEIN URSPRÜNGLICH GELERNTER BERUF? Bankkauffrau & Dipl. Betriebswirtin(FH)
WAS MACHE ICH HIER? - Schwerpunkte meiner Tätigkeit liegen in der fachliche Unterstützung des Leiters der Geschäftsstelle hinsichtlich der Vertriebs-/Personal- und Kostenplanung sowie der Koordinierung und Steuerung ablauforganisatorischer Maßnahmen einer Geschäftsstelle.
WAS MACHT MIR AM MEISTEN SPAß? Neue Herausforderungen gemeinsam mit meinem Team meistern.
WARUM IST DIE ALLIANZ EIN TOLLER/COOLER ARBEITGEBER?
MEIN LIEBSTES VERSICHERUNGSPRODUKT?

Bigalke
Christian Bigalke - Geht nicht, gibt’s nicht!

WIE BIN ICH ZUR ALLIANZ GEKOMMEN?
Auf die Empfehlung eines Freundes hin, der als Führungskraft bei der Allianz arbeitet
MEIN URSPRÜNGLICH GELERNTER BERUF?
Fotograf und Einzelhandelskaufmann
WAS MACHE ICH HIER?
Ich verantworte mit meinen 5 Spezialisten das Sachversicherungsgeschäft. Mein Team hält die über 200 Allianzvermittler unserer Geschäftsstelle fachlich fit und unterstützt vor Ort bei komplexen Beratungen
WAS MACHT MIR AM MEISTEN SPASS?
Spannend sind immer die Kontakte mit den kreativen Köpfen und Entscheidungsträgern von Unternehmen um Ihre Philosophie kennen zu lernen und zu verstehen.
WARUM IST DIE ALLIANZ EIN TOLLER/COOLER ARBEITGEBER?
Wir sind innovativ und lebendig. Wir unterstützen unsere Vermittler sich bestmöglich auf den Kunden und seine Bedürfnisse auszurichten. Wir haben keine Angst vor Change und neuen Ideen.
MEIN LIEBSTES VERSICHERUNGSPRODUKT?
Kommt immer darauf an Am Ende gibt es (fast) nichts was wir nicht können.

Wolldeit
Oliver Wolldeit - Work hard and good things will happen

WIE BIN ICH ZUR ALLIANZ GEKOMMEN? - Durch einen guten Freund
MEIN URSPRÜNGLICH GELERNTER BERUF? - Kaufmann für Versicherungen & Finanzen
WAS MACHE ICH HIER? - Verantwortlich für die vertriebliche Steuerung meines Bereiches
WAS MACHT MIR AM MEISTEN SPASS? - Die Allianz bietet mir die Chance meine individuellen Stärken in der täglichen Arbeit zu leben
WARUM IST DIE ALLIANZ EIN COOLER ARBEITGEBER? - Sie bietet mir die Möglichkeit mich in anderen Bereichen weiterzubilden
MEIN LIEBSTES VERSICHERUNGSPRODUKT? - Allianz PrivatSchutz
REGION:

Lodahl
Thomas Lodahl - Konzentriere Dich auf die positiven Dinge im Leben

WIE BIN ICH ZUR ALLIANZ GEKOMMEN? - Initiativbewerbung
MEIN URSPRÜNGLICH GELERNTER BERUF? - Wirtschaftswissenschaften - Dipl. Kfm. + Versicherungsfachmann
WAS MACHE ICH HIER? - Verantwortlich Für Handelsvertreter Und Angestellten
WAS MACHT MIR AM MEISTEN SPASS? - Die Vielseitigkeit des Jobs kennt keine Grenzen
WARUM IST DIE ALLIANZ EIN COOLER ARBEITGEBER? - Tolle Kollegen und eine angenehme Arbeitsatmosphäre
MEIN LIEBSTES VERSICHERUNGSPRODUKT? - Allianz Aufbauplan
REGION:

Reinhardt
Matthias Reinhardt - Wenn es regnet, dann freue ich mich. Denn freue ich mich nicht, regnet es trotzdem

WIE BIN ICH ZUR ALLIANZ GEKOMMEN? - Ich kam 2002 durch eine Empfehlung zur Allianz
MEIN URSPRÜNGLICH GELERNTER BERUF? - Ursprünglich komme Ich aus dem handwerklichen Bereich
WAS MACHE ICH HIER? - Als Vertreterbereichsleiter ist es meine Aufgabe uns gemeinsam stetig weiterzuentwickeln
WAS MACHT MIR AM MEISTEN SPASS? - Mit Menschen zu reden. Jeder hat seine eigene Geschichte und es ist absolut spannend sie zu erfahren Oder aber auch zu erleben
WARUM IST DIE ALLIANZ EIN COOLER ARBEITGEBER? - Es ist immer wieder Spannend zu sehen, wo sich die Allianz engagiert und was sie alles bewegt
MEIN LIEBSTES VERSICHERUNGSPRODUKT? - Die Arbeitskraftabsicherung
Region:

Weifenbach
Anika Weifenbach - Beginn mit dem Nötigen, tue das Mögliche & schaffe das scheinbar Unmögliche

WIE BIN ICH ZUR ALLIANZ GEKOMMEN? - Initiativbewerbung Beim Marktführer
MEIN URSPRÜNGLICH GELERNTER BERUF? - Diplom-Volkswirtin
WAS MACHE ICH HIER? - Personalauswahl, Ausbildung Dienstjunger Mitarbeiter,
Prüfungsvorbereitung
WAS MACHT MIR AM MEISTEN SPASS? - Jeder Tag ist Anders und immer wieder herausfordernd.
WARUM IST DIE ALLIANZ EIN COOLER ARBEITGEBER? - Vielseitige Jobs & Karrierechancen
MEIN LIEBSTES VERSICHERUNGSPRODUKT? - Kinderpolice
REGION:

Allianz Bild Text
Ilka Dittrich - Jeder Mensch ist einzigartig!

WIE BIN ICH ZUR ALLIANZ GEKOMMEN? Studium Was Dann?
MEIN URSPRÜNGLICH GELERNTER BERUF? - Lehrerin für Mathematik und Physik
WAS MACHE ICH HIER? - betreue Agenturen in ihrer täglichen Arbeit
WAS MACHT MIR AM MEISTEN SPASS? - gemeinsam Erfolg haben!
WARUM IST DIE ALLIANZ EIN TOLLER/COOLER ARBEITGEBER? - weil jeder Tag neue Möglichkeiten bietet
MEIN LIEBSTES VERSICHERUNGSPRODUKT? - Unfallversicherung
REGION:

Robert Seibold
Robert Seibold - Während die Weisen sich noch berieten, stürmten die Dummen schon die Burg

WIE BIN ICH ZUR ALLIANZ GEKOMMEN? - über eine Kontaktbörse für ausscheidende Zeitsoldaten
MEIN URSPRÜNGLICH GELERNTER BERUF? Dipl. Staats- und Sozialwissenschaftler sowie MBA
WAS MACHE ICH HIER? - Ich verantworte die Betreuung von 28 Vertretern und 7 Angestellten
WAS MACHT MIR AM MEISTEN SPASS? - täglich wechselnden Herausforderungen
WARUM IST DIE ALLIANZ EIN COOLER ARBEITGEBER? - weil man der Allianz ihr Alter nicht ansieht und sie immer wieder im frischen Gewand daherkommt
MEIN LIEBSTES VERSICHERUNGSPRODUKT? - Ich habe kein Lieblingsprodukt sondern eine Lieblingsanwendung Meine Allianz zur Verwaltung all meiner Verträge
REGION:

Allianz Bild Text
Marcus Otte - Überlege dir, was du willst – Es könnte sein, dass du es bekommst.

WIE BIN ICH ZUR ALLIANZ GEKOMMEN? - Ich wollte einfach nur verkaufen und das für Deutschlands Nummer 1
MEIN URSPRÜNGLICH GELERNTER BERUF? Offizier der Bundeswehr / Diplom-pädagoge
WAS MACHE ICH HIER? - Ich verantworte eine Vertriebsmannschaft mit 26 Handelsvertretern und 14 angestellten Verkäufern
WAS MACHT MIR AM MEISTEN SPASS? - Menschen zu begleiten, wie sie sich unter Erfolg entwickeln
WARUM IST DIE ALLIANZ EIN COOLER ARBEITGEBER? W eil die Allianz auch in turbulenten Zeiten ein zuverlässiger Partner bleibt
MEIN LIEBSTES VERSICHERUNGSPRODUKT? - die betriebliche Altersversorgung (bAv)
REGION:

Allianz Bild Text
Erika Damerow

WIE BIN ICH ZUR ALLIANZ GEKOMMEN?
MEIN URSPRÜNGLICH GELERNTER BERUF?
WAS MACHE ICH HIER?
WAS MACHT MIR AM MEISTEN SPASS?
WARUM IST DIE ALLIANZ EIN COOLER ARBEITGEBER?
MEIN LIEBSTES VERSICHERUNGSPRODUKT?
REGION:

Allianz Bild Text
Marco Langner

WIE BIN ICH ZUR ALLIANZ GEKOMMEN?
MEIN URSPRÜNGLICH GELERNTER BERUF?
WAS MACHE ICH HIER?
WAS MACHT MIR AM MEISTEN SPASS?
WARUM IST DIE ALLIANZ EIN COOLER ARBEITGEBER?
MEIN LIEBSTES VERSICHERUNGSPRODUKT?
REGION:

Hier bewerben

Allianz Bild Text